29. April … du gibst mir Frieden!

… was hab ich Frieden gesucht in diesem Leben! Himmel hilf! Frieden vor meinen Dämonen, Stille in meinem Kopf, Wind in meinen Flügeln, Sehnsucht im Herzen… Was hab ich nicht alles gesucht auf dieser Welt. Irgendwann habe ich gelernt; Frieden, Frieden beginnt in uns selbst. Genau so wie Liebe, Sehnsucht, Glaube. Beginnt alles in uns selbst. Verstanden, verstanden hab ich es erst jetzt. Selbst verzeihen fängt bei uns selbst an, selbst das…

Ich hab mal geglaubt, sollte irgendwann irgendein Mensch auf dieser Welt einem meiner Kinder etwas antun – ich würde ihn mit bloßen Händen aus seinem Leben befördern. Und als es dann tatsächlich soweit war habe ich ganz genau nichts getan. Nichts. Ich hatte tatsächlich exakt die eine Möglichkeit; den Täter mit bloßen Händen – ja was denn nun? Erwürgen? Erschlagen? Und dann? Ins Gefängnis gehen mit dem Wissen, dass meine Jungs dann gar niemanden mehr haben? Diese Hilflosigkeit hat mich fast am meisten zerstört. Nichts tun zu können. War ich es meinem Sohn nicht schuldig, etwas zu tun? Oder am Ende nur mir weil mein Sohn da gar nichts forderte?

Tatsache ist, ich hab ihn diese Woche gesehen, in der Großfamilie in der er jetzt lebt. Er ist zufrieden, es geht ihm gut und das hat in mir einen Frieden ausgelöst, denn ich gar nicht mehr zu suchen gewagt hatte auf dieser Welt. Ich hab meinen Frieden gemacht mit all den Dingen – oder vielleicht hat mein Sohn ihn gemacht – aber er ist da. Füllt mich aus und gibt mir Hoffnung, dass irgendwas in mir übrig bleiben wird, mich nicht ganz aushöhlen wird. Alles was ich jetzt noch lernen muss ist, dass es meinem Sohn an einem anderen Ort besser geht als bei mir. Das tut weh, dieser Gedanke klingt nach Versagen aber ich werde lernen, damit zu leben. Es geht ihm gut und das ist es, was am Ende zählt. Das und der Frieden, der uns aufrecht hält…

Bild von Ana_J auf Pixabay 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s