5. November … vermeide Fehler, tu einfach gar nix!

Der einfachste Weg, keine Fehler zu machen? Man macht am besten gar nichts dann macht man auch sicher nichts falsch…

Ist euch schon mal aufgefallen, dass die Menschen, die selbst am wenigsten bewegen, machen, sagen und vor allem auch standhaft vertreten, die Menschen sind , die andere am meisten kritisieren? Erlebe ich immer wieder. Selbst Menschen, die sich für besonders schlau halten und dir auch noch lang und breit erklären, warum sie etwas nicht machen sind dann die, die dich kritisieren und im besten Fall noch als naiv bezeichnen, nur weil du etwas tust, wofür ihnen selbst einfach alles fehlt.

Warum geben mir so viele Menschen eigentlich recht, wieder und immer wieder und sehr oft auch bei kritischen Dingen, die ich hier frei äußere. Egal ob es um Corona geht, Asylanten, politisches… Ich habe eine Meinung und wann immer mir danach ist werde ich sie auch frei veröffentlichen. Ich gehöre nun mal nicht zu denen, die eifrig hetzen, lästern und brav nicken, wenn jemand offen die „Wahrheit“ ausspricht, selbst aber immer sehr darauf achten, bloß kein einziges falsches Wort öffentlich auszusprechen. Wenn ich eine Meinung habe, dann sage ich sie und wenn ich mal tatsächlich nichts beizutragen habe, dann sag ich eben nichts. Ich muss nicht zu allem eine Meinung haben, mich interessiert schließlich auch nicht alles. Aber den Mund werde ich mir nicht verbieten lassen und belächel inzwischen Menschen nur noch, die mich für naiv oder gar dumm halten, nur weil ich hier manchmal die unbequeme Wahrheit schreibe…

Was ihr naiv nennt, das ist Meinungsfreiheit und ja, zu mancher Meinung gehört trotz Freiheit eben auch Mut, sie laut zu sagen. Also nennt mich bitte nicht naiv, nur weil euch der Mut fehlt. Und ganz ehrlich; egal zu welchem Thema ich hier bisher geschrieben habe; ich habe immer darauf geachtet, jede Person oder jede Menschheit, die hier erwähnt wird mit Respekt zu behandeln. Und darum geht es manchmal; nicht WAS man schreibt oder sagt, sondern WIE! Mag sein, ich lass hier von Zeit zu Zeit meiner Seele viel Freiraum und lass sie erzählen von der Welt und all ihren Zwischenräumen. Aber wenn es um gesellschaftliche Dinge geht, dann ist sicher jedes Wort überlegt. Ich muss nicht immer mit allem konform gehen, ich kann und muss nicht jeden mögen und alles gut heißen – das muss niemand! Aber wenn ich meine Meinung dazu äußer, dann werde ich es immer so respektvoll tun, wie es mir möglich ist. Und falls das mal Konsequenzen geben sollte, dann wird das ganz allein mein Problem sein… 😉

Bild von Sergio Cerrato auf Pixabay 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s