22. August … Geduld und Vertrauen sind genug!

Laut darf ich das gar nicht sagen, aber ich freu mich. Mein Großer fährt heute mit der Behindertenbetreuung auf einen Tagesausflug, während mein Kleiner und ich daheim die Ruhe genießen werden. Vielleicht komm ich dazu, die Münze anzusägen, welche meine Schwester zum Geburtstag bekommen soll. Oder ich werde einfach nur entspannt gar nichts tun; ein paar Stunden nicht unter Strom stehen, weil man ständig aufpassen muss, was der Große als nächstes anstellt – das ist nach den letzten drei Wochen wirklich herrlich…

Laut Anwalt kann es bis zu sechs Wochen dauern, bis das Verfahren mit der Versicherung abgeschlossen ist; ich hab meinen Chef schon mal vorgewarnt. Möglicherweise wird das im September nicht gleich was mit arbeiten. Und unsere Möglichkeiten, etwas zu unternehmen, sind im Moment sehr begrenzt. Die Ferien haben wir uns anders vorgestellt aber wir hoffen immer noch, es wird alles gut ausgehen.

Die Lektion Geduld sitzt, wirklich. Damit könnte man langsam echt aufhören. Und Vertrauen, jemandem wirklich vertrauen; inzwischen vertraue ich sehr darauf, dass alles zu unseren Gunsten geregelt wird. Alles andere würde mich langsam in den Wahnsinn treiben. Als ich vor zehn Jahren hier – fremd in dieser Stadt – bei Null angefangen habe, hatten wir auch kein Auto. Inzwischen hängt Arbeit, Therapie, Arztbesuche und unsere kleine Freiheit davon ab. Nicht vorzustellen, wenn die Versicherung nicht zahlt. Im Moment mag ich mir das noch gar nicht vorstellen. Ich weiß nur, dass wir selbst diese Katastrophe überstehen würden…

Also, liebe Geduld, ich vertraue darauf, dass du dich auszahlen wirst. Und auch wenn ich langsam doch hibbelig werde, versuche ich, Ruhe zu bewahren. Es wird – wie immer –  seine Gründe haben, warum die Dinge so laufen. Man muss nicht immer verstehen, was passiert. Zu vertrauen, dass es gut ist, wie es ist und wird, ist genug.

forest-4412721_1920

Bild von DarkWorkX auf Pixabay

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s