18. August … ich glaub, ich vertrau dann mal…

„Der Mensch kann nicht leben ohne ein dauerndes Vertrauen auf etwas Unzerstörbares in sich.“ Franz Kafka

Wirklich? Hat einer von euch schon mal gedacht „Zum Glück ist dieser Teil in mir unzerstörbar!“? Ist es nicht eher so, dass wir manchmal glauben, förmlich spüren zu können, wie etwas in uns zerbricht? Glauben wir genau in diesem Moment nur daran, dass irgendwas in uns überleben wird?

Während der Zeit in meinem Leben, in der es für mich eine Rolle gespielt hätte, ob es dieses Unzerstörbare in mir gibt, stellte ich mir eine ganz andere Frage; wann stirbt endlich dieser letzte, verdammt zähe Teil in mir? Und wisst ihr, was manchmal am schlimmsten war? Diese Hoffnung in mir; nicht tot zu bekommen. Wenn man selbst schon lange nicht mehr kämpfen mag, längst die Wunden leckt und wütend mit letzter Kraft die Hoffnung anbrüllt: stirb endlich, Hoffnung, stirb doch endlich!

Vielleicht ist es das, was unzerstörbar in mir ist; mein unbändiger Glaube. Wir sind zusammen groß geworden und als ich bei 1,80 Meter aufhörte, zu wachsen, fing er erst richtig an! Wenn ich Schwert und Schild senkte, um zu kapitulieren, hob er mein Kinn und sah mich an. „Vertrau mir!“, hat er oft gesagt, „vertrau mir einfach.“ und dann sind wir da raus gegangen und haben das Ding gerockt. Einfach nur, weil wir beide daran geglaubt haben. Und jedes mal, wenn wir dann erschöpft aber zufrieden nach jedem einzelnen Sieg noch eine Weile einfach nur da lagen und Luft holten, bist du wieder ein Stück gewachsen und ich einen ticken stärker geworden. Ohne dich wär ich wohl längst nicht mehr hier und ohne mein Vertrauen in dich wärst du nie so groß geworden. Wir sind ein tolles Team, findest du nicht? Du bist das Unzerstörbare in mir und das zu wissen macht mich stark!

snail-1447233_1920

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s