3. August … der ist doch ganz brav!

Heute möchte ich euch eben mal am MDK – Termin teilhaben lassen. Der MDK prüft für die Krankenkasse, inwiefern jemand gepflegt werden muss und mit welchem Aufwand. Dementsprechend erhält die zu pflegende Person einen Pflegegrad. Mein Sohn blieb in seinem Pflegegrad unverändert, allerdings waren viele Teile im Pflegegutachten auf „Null“, heißt, unauffällig; besonders die Dinge, die wir eigentlich lang und breit besprochen hatten. Das und nur das wollte ich geändert haben, da das Gutachten an die Stelle für den Behindertenausweis geht. So, nun gestern die erneute Begutachtung. Diesmal kam ein Mann und zerpflückte uns eine halbe Stunde. Mich würde es ja nicht wundern, wenn wir jetzt gar keine Pflegestufe mehr haben…

Ziemlich forsch erklärte er mir lang und breit, dass das alles Pille – Palle ist, er das zwar so da reinschreiben kann aber nicht mit Punkten bewerten wird. Zu allem Übel machte mein Sohn etwas, was er noch nie getan hat; er legte seinen Kopf auf den Küchentisch und schlief fast ein. Irgendwann erhob er sich plötzlich, ging in sein Zimmer, kramte einen verstaubten Traktor – ich wusste gar nicht, dass wir den noch haben – aus seinem Zimmer, setzte sich schön ins Blickfeld des Gutachters und spielte seelenruhig. Hab ich noch nie gesehen bei ihm, noch nie. Nachdem mir der Gutachter irritiert mitteilte, dass er nichts, aber auch gar nichts am Pflegegrad meines Sohnes verstehen würde, ging er.

Mein Sohn folgte ihm bis zur Haustür und fragte dann nach dem Briefkastenschlüssel. Etwas unbeholfen holte er meine Post aus dem Briefkasten, grinste mich an und zerriss meine Briefe. Die Schnipsel verteilte er im ganzen Treppenhaus. Einfach so. Um an mir vorbei in die Wohnung zu kommen, schubste er mich beleidigend beiseite und knallte mir dann die Türe vor der Nase zu…

Tja, das ist etwa so wie mit dem Auto und der Werkstatt; Vorführeffekt. Die Karre klappert, bis man damit vor dem Mechaniker steht, dann hört sie auf und fängt auf der Heimfahrt erst wieder an. Auf das Gutachten bin ich gespannt; bevor ich das lese, brauch ich aber wahrscheinlich einen Schnaps…

flowers-4352530_1920

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s