30. Juli …Was stimmt nicht mit dieser Welt?

Ja ich habe einen Beitrag zu dem gestrigen Vorfall geschrieben; ein 8 jähriges Kind stirbt, weil jemand es vor einen Zug schubst. Und ja, dieser jemand war wieder ein Mensch, der Zuflucht und Hilfe in Deutschland gesucht hat. Nun, ich kann hier meine Meinung dazu sagen, allerdings werde ich dann wieder als Rassist und Hetzer angeprangert. Ob mich das stört? Nein. Es stört mich nicht, denn ich bin weder das Eine noch das Andere. Auch habe ich hier schon versucht, den Unterschied zwischen Rassist und intelligent denkendem Menschen zu erläutern; selbst das ist manchen zu hoch…

Auch könnte ich aufzählen, dass immer mehr Menschen in Deutschland bewaffnet rumlaufen oder wie häufig inzwischen Vergewaltigungen vorkommen; von den Tätern muss ich jetzt nicht extra die Herkunft erwähnen… Es ist egal, was ich sage; man wird auf mich deuten und Rassist rufen; ich wünsche jedem verblendetem Menschen da draußen viel Spaß dabei. Fakt ist; ein Kind ist tot. Ein 8 – jähriger, genauso alt wie mein Sohn. Seine Mutter hat überlebt, konnte sich vom Gleis rollen, neben ihr starb ihr Kind. Ich bin grausam, weil ich diese Tatsache als angebliche Hetze verwende. Normal hingegen ist es, jetzt zu sagen; es spielt keine Rolle, woher der Täter kam und ob das Kind in Deutschland getötet wurde oder in Afrika. Ganz ehrlich; ich verstehe eure Normalität nicht. Ich verstehe nicht, wie man wahllos Menschen vor fahrende Züge schubsen kann und ich verstehe nicht, was daran falsch ist, zu sagen; es war wieder einer, den wir aufgenommen haben. Ich bin die Böse, die da drüber spricht; den Täter bitte schön brav in Ruhe lassen, das wäre gar nicht nett, der arme ist Asylant…

Er hat Schutz gesucht in unserem Land und ja, diskutieren wir doch mal wieder sinnlos darüber, dass das nicht MEIN Land ist. Fakt ist, er hat Schutz gesucht – oder ein besseres Leben, wird sich genauso rausstellen wie auch, ob er traumatisiert war – , Fakt ist oder besser gesagt, die Frage ist jetzt; wer hat das 8 jährige Kind geschützt und warum ist das Leben seiner Mutter jetzt zerstört? Und wen trifft es als nächstes? Ach nein, wird ja kein zweites, äh, drittes mal passieren, das war ja ein Einzelfall…

Den eigentlichen Beitrag, den ich dazu geschrieben hatte, habe ich übrigens aus Versehen veröffentlicht und dann umgehend gelöscht. Meinungsfreiheit endet bekanntlich in Deutschland da, wo bei den Gutmenschen der Verstand anfangen müsste…

Mein Mitgefühl und Beileid den Angehörigen.

candle-2038736_1920

Ein Kommentar zu „30. Juli …Was stimmt nicht mit dieser Welt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s