17. Juli … denn wir wissen, was uns gut tut!

Gestern Abend hab ich spontan meine xBox aus dem Dornröschenschlaf geholt – die stand seit April still – , hab ohne drüber nachzudenken mein Lieblingsspiel „Destiny“ updaten lassen und es von ganz vorne wieder angezockt….

Kennt ihr das, wenn man urplötzlich und aus dem Nichts was macht und sich währenddessen schon fragt, warum? Warum mach ich das eigentlich grade? Und dann lächelt man leise vor sich hin, bis man regelrecht in sich reinkichert und beantwortet sich selbst diese Frage; „Weil es Spaß macht und ich es jetzt grade will!“ Yeeeaaahhhhhh!

Wisst ihr, was mir neulich aufgefallen ist? Mein Sohn hat ja jetzt eindeutig Migräne. die Termine zur Abklärung stehen und ich lese mich zur Zeit intensiv ein. Scheinbar gibt es sogar Lebensmittel, die Migräne auslösen können. Ich hab mir da einiges dazu notiert und schreibe jetzt auch penibel auf, was mein Sohn isst. Aber eines stach sehr schnell hervor; mein Sohn isst schon lange diese Sachen nicht mehr, die im Verdacht stehen, Migräne auslösen zu können. Er scheint aus irgendeinem Grund zu wissen, dass es ihm nicht gut tut. Und so verhält es sich im Prinzip mit unserem Unterbewusstsein; es weiß, was uns gut tut und was nicht. Wir sollten nur lernen, ihm wieder zu vertrauen. Eigentlich hab ich einen sehr guten Draht zu meinem Unterbewusstsein und weiß auch, dass ich ihm vertrauen kann. Seh ich grad bei meinem Auto wieder. Den Polo hab ich vor einem Jahr angeschaut, war irgendwie nicht ganz glücklich damit und hab mir noch einen anderen angeschaut. Am Ende nahm ich den ersten, der jetzt mit beginnendem Getriebeschaden dasteht. Ein zuverlässiges Auto ist was anderes. Mein einziger Fehlkauf bisher, was Autos angeht. Aber auch der einzige, bei dem ich mir von Anfang an nicht sicher war…

Ich muss meinem Instinkt wieder mehr folgen, meinem Unterbewusstsein vertrauen. Es weiß einfach, was richtig ist. Im Moment zum Abschalten und Entspannen definitiv Destiny. Einfach machen, einfach zocken statt nachts schlafen. Ohne zu hinterfragen, ob es Sinn macht oder nicht… 😉

 

ammunition-305176_1280

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „17. Juli … denn wir wissen, was uns gut tut!

  1. Hi, you which is used to craft great, even so the previous couple of
    blog posts have been sort of boring… My spouse and i miss out on a terrific articles.
    History numerous content are simply a minor outside road!
    turn on!

    Liken

  2. I know this if off topic but I’m looking into starting my own weblog and
    was wondering what all is needed to get set up? I’m assuming having
    a blog like yours would cost a pretty penny? I’m
    not very web savvy so I’m not 100% sure. Any recommendations or advice would be greatly appreciated.
    Many thanks http://poker.bandar-q.cc

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s