19. Juni … eine Freude braucht das Herz!

Etwas ungünstig ist es schon, aber es hilft nichts; trotz meiner anhaltenden Rückenschmerzen muss ich zur Zeit meine Wohnung umräumen. Ende der Woche kommt der neue Tisch, den ich für mein Zimmer bestellt habe; nur zum Sägen wird der sein. Das Ganze nimmt jetzt doch Ausmaße an, da wird es Zeit, dass es seinen eigenen Platz bekommt. Nicht nur, wie bisher, in meinem Leben, sondern auch hier, vor Ort in unserer Wohnung. Es tut gut, endlich mal wieder was ganz eigenes machen zu können, ohne die Kinder und dann noch mit so einem schönen Ergebnis. Weit besser, als Zocken…

Manchmal ordnen sich die Dinge von ganz allein, man muss es nur zulassen. Lange Zeit war Zocken und Rauchen meins, einfach nur meins und keines meiner Kinder konnte mir da irgendwas davon nehmen. Was egoistisch klingt, ist die schlichte Tatsache, dass man irgendwas – und ist es nur eine Kleinigkeit – für sich haben möchte. Sein ganz eigenes Ding, wo einem niemand reinredet oder einen Teil davon haben möchte. Inzwischen spielen meine Kinder auch gelegentlich an meiner Konsole oder Rechner; ganz sicher nicht meine Ballerspiele, aber sie haben an Kinderspielen genauso viel Freude am Zocken wie ich an meinen Spielen. Es sei ihnen vergönnt, aber letztendlich haben sie mein kleines Zockerhobby auch erobert. Das Rauchen hab ich aufgehört und ich vermisse es kein bisschen. Was also ist jetzt absolut meins, meine kleine, ganz eigene Insel, auf die ich mich zurückziehen kann? Eindeutig das Sägen und inzwischen liebe ich es. Ich werd ihm einen Platz geben, das hat es verdient. Wir sollten uns immer etwas bewahren, was uns Freude macht, immer wieder aufs Neue. Und wenn wir Glück haben, bringt es uns sogar voran…

IMG_4112 (2)

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s