11. Mai … der arme Mensch!

„Das Gesetz der Natur verlangt, dass Bienen zusammenarbeiten, damit sie überleben können. Daher besitzen sie instinktiv einen Sinn für soziale Verantwortung. Sie haben keine Verfassung, keine Gesetze, keine Polizei, keine Religion oder moralische Schulung, aber aufgrund ihrer Natur überlebt die ganze Kolonie. Wir Menschen haben eine Verfassung, Gesetze und Polizei. Wir haben Religionen, eine bemerkenswerte Intelligenz und Herzen mit einer großen Fähigkeit zu lieben. Wir besitzen viele außergewöhnliche Eigenschaften, aber praktisch gesehen glaube ich, stehen wir weit hinter diesen kleinen Insekten zurück. In mancherlei Hinsicht denke ich, dass wir ärmer sind als diese Bienen.“ Der XIV. Dalai Lama

Ganz ehrlich; sehe ich genauso. Intelligenz ist nicht unbedingt die Garantie für ein vernünftiges, zufriedenes Leben. Manchmal reicht funktionieren und zusammenhalten, mehr braucht es nicht…

Gestern Abend erst die Diskussion gehabt; Gesetze in Deutschland? Oft ein Witz. Steuerhinterziehung, dubiose Grauzonen im Internet oder das aneignen fremden Eigentums im größeren Rahmen kann schon mal zu mehr Strafe führen, als wenn ein Mensch totgerast oder „ausversehen“ umgebracht wird. Ganz zu schweigen, wenn ein Kind missbraucht wird. Nahezu lächerliche Strafen für ein Vergehen, welches die Seele eines Menschen für immer zerstört. Was nützen also Polizei und Gesetz, wenn das Verhältnis Tat / Strafe hinten und vorne nicht zusammenpasst? Letztendlich müssen wir uns einer Staatsgewalt namens Polizei und Gesetz beugen…

Die Verfassung, das gute, alte Grundgesetz; schon der erste Punkt im ersten Artikel genügt mir als Beweis:  nicht jedes geschriebene Wort ist eine Garantie, dass es gehalten wird. Im Grundgesetz Artikel 1 steht der wohl jedem bekannte Satz: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Dem folgt sogar noch, dass sie zu achten und zu schützen eine Verpflichtung der staatlichen Gewalt sei. Da frage ich mich; wo ist in Deutschland die Würde eines alten Menschen, dem die Rente nach lebenslanger Arbeit kaum zum Leben reicht? Allein wie viele Frauen oft nur durch die Tatsache, dass sie Kinder großgezogen haben, später ein Rentenproblem haben, ist erschreckend. Und dann wundert man sich noch, dass ein Deutscher keine Kinder mehr bekommen möchte in diesem Land. Was aber nichts macht, man kann ja die gebärfreudigen Menschen aus allen anderen Ländern zu sich einladen, die erledigen das mit dem Kinder bekommen sehr gern…

Religion; wenn ihr mich fragt ist das der Teufel persönlich unter den Glaubensarten. Wie viele Kriege wurden deswegen geführt, allein um das heilige Land? Wie viele Menschenleben hat es gekostet im Namen irgendwelcher Götter? Und wieviel Angst kann eine einzige Religion schüren, wenn sie fanatisch wird? Solange der Mensch nicht lernt, das jedem auf dieser Welt ein freier Glaube zusteht, einer ohne Zwänge und Pflicht, solange wird es Streit geben auf dieser Welt wegen Religionen. Und aus Streit entsteht irgendwann Krieg…

Moral; ist das nicht das, was jeder Mensch besitzen sollte, um angemessen in der Gesellschaft funktionieren zu können? Nun, in letzter Zeit ist es leider so, dass ich vor dem ein oder anderen den Respekt verliere und das ist bei mir eigentlich ein langer Weg dahin. Wenn ich aber nur noch mit dem Kopf schütteln muss und manchmal schon fast fassungslos vernehme, was andere von sich geben, dann vermisse ich schon sehr die Moral und wunder mich über gar nichts mehr…

Mag sein, der Mensch war ursprünglich auch jemand, der allein seiner Natur wegen überleben konnte. Was der Mensch aber über die Zeit verloren hat, ist sein Instinkt, sein innerer Antrieb. Sein Vertrauen, dem Ruf seines Lebens zu folgen. Die meisten Menschen können den nicht mal mehr hören. Und DAS werden Bienen – und jedes andere Tier, sicher nie verlernen…

bee-191629_1920

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s