25. Februar … und dann gebt euch Wert!

Es ist das eine, was man selbst mit seiner Zeit anfängt, es ist manchmal fast frech, wie andere mit unserer Zeit umgehen. Immer dann, wenn ich vorsichtig feststelle, dass dieses Zwischenmenschliche – der Umgang mit anderen Menschen – scheinbar doch nicht ganz so schwer ist, werde ich eines besseren belehrt. Ich zieh aber auch eine ganz besondere Sorte Mensch jedes mal an. Ich meine, seinen Wert gibt sich doch jeder selbst; warum haben dann so viele Menschen keinen oder zweifeln ihren so schnell an, dass man sich bald fragt; hatten sie denn überhaupt einen?

Manchmal gibt es schon Momente, da bekomme ich kurze Einblicke, wie „toll“ andere zu leben scheinen; schönes Haus, toller Garten, Partner felsenfest an der Seite, schickes Auto vor der Tür… Ich neide niemandem was, ganz sicher nicht. Ich hätte gern irgendwann in einem kleinen Haus gelebt, einen kleinen Garten gehegt, mein Plätzchen Erde gefunden. Wenn ich aber sehe, aus wie viel Schein anderer Leute Leben gebaut ist und wie schnell all das zusammenbricht, bin ich froh. Froh um mein kleines, überschaubares Leben, das allein mir gehört. Da kann keiner was mitnehmen oder zerstören…

Wenn ich euch einen Rat geben darf; gebt euch Wert! Nicht unbedingt wahnsinnig viel, denn viel ist nicht immer auch gleich gut. Aber immerhin soviel Wert, der euch Respekt zollt. Der euch Tag für Tag leise sagt: du bist genug! Und vor allem Wert, den ihr so fest verinnerlicht und verankert habt in euch selbst, dass ihn euch niemand mehr nehmen kann. Denn sonst fühlt ihr euch irgendwann wert-los….

great-wall-3022907_1920

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s