15. Dezember … glaube, was du willst!

„… muss ich denn sterben, um zu leben?“ – kennt ihr diese Textzeile aus einem Lied von Falco? Und habt ihr schon mal darüber diskutiert, wie ihr die Welt wahrnehmt? Gibt es nur die Wirklichkeit oder leben wir gar in der Realität? Ist nach einem Leben Schluss oder kommen wir wieder? Und welches Leben ist das eigentliche; das körperliche oder das körperlose?

Ja, jetzt rede ich ja beinahe schon wie einer dieser Spinner, die euch davon überzeugen wollen, dass euer Leben in der Form, in der ihr es lebt, ein einziger Irrtum ist. Die davon sprechen, das wir nicht in einer Dualität leben, sondern in der Trinität; was ja schon wieder in das religiöse geht. Wie religiös ist Spiritualität? Oder anders gefragt; geht das eine ohne das andere? Für jemanden, der sich noch nicht wirklich mit all dem befasst hat, mag das alles etwas kompliziert klingen. Aber wenn man mal mit Verstand an das Ganze ran geht, erkennt man auch Wahrheit in alldem. Das Einzige, was man dabei nie vergessen sollte; wir müssen unsere eigene Wahrheit finden. Niemand kann uns bekehren, überzeugen oder seine Wahrheit aufzwingen. Nur was sich für uns richtig anfühlt, können wir auch glauben.

Wisst ihr, woran ich glaube? Vor allem an mich selbst… 😉

sculpture-3408348_1920

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s