6. Dezember … ich stell schon mal die Stiefel raus…

Wenn ich die Augen schließe, dann riech ich die Tannenzweige, mit denen unser Esstisch immer ausgelegt war und den gekochten Kakao. Den gab es immer nur an Nikolaus, in der großen, nahezu heiligen Teekanne meiner Mutter. Manchmal haben wir Kinder uns in den Kleiderschränken verkrochen und warteten erst mal ab, ob der Krampus auch dabei war. Manchmal hatten wir Glück und der Nikolaus stellte die Säckchen vor dem Haus ab, klingelte und verschwand – das war uns Kindern natürlich am liebsten!

Anstrengender war da schon, wenn man erst mal eine Standpauke bekam, manchmal vom Krampus noch mit der Rute eine hinterher; bei fünf Kindern konnte sowas ganz schön dauern! Und danach saßen wir alle beisammen am Tisch, der die festliche, weiße Tischdecke aufgelegt hatte. Mandarinen mit Christbaumkerzen darin standen darauf, kleine Tannenzweige lagen dazwischen. Und jeder hatte ein Tellerchen vor sich stehen, auf dem der Grättimaa lag. Das war ein aus Hefeteig geformter Mann mit Rosinenaugen und Knöpfen. Da wir Mädchen – immerhin waren wir zu dritt gegen die zwei Jungs – rebelliert haben, gab es irgendwann auch Grättifrauen – mit Zöpfen und Röcken. Selbst als wir längst erwachsen waren, hat Mutter (ich nenn sie immer Mutsch) noch oft vor dem Nikolaustag gefragt: „Grättimaa oder Grättifrau?“

Dieses Jahr hat sie nicht gefragt, aber sich zum Einkaufen begleiten lassen, da ihr das ganze Mehl zu viel zum Schleppen war. Es dürfte also auch dieses Jahr wieder was feines zum Essen geben heute Abend. Da ich im Moment nicht wirklich Auto fahren soll mit meinen Augen, holt meine Schwester uns ab. Ich freu mich schon! Und werd heute mal ausnahmsweise Kakao trinken statt Kaffee… 😉

nicholas-2897991_1920

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s