17. November … sich selbst zu seinen besten Freunden zählen…

Zur Zeit dreh ich mich mal wieder wie ein kleiner Kreisel um mich selbst und versuche, zur rechten Zeit am richtigen Ort zu sein. Von der Arbeit zum Termin und dann zu den Kindern oder an freien Tagen von Termin zu Termin bis es Zeit ist für die Kinder. Manchmal weiß man nicht, wo man zuerst anfangen soll. Und dann ist endlich Wochenende und man kommt wieder zu nichts, weil man daheim die Wohnung in Ordnung bringen muss.

Ich versuche ja immer, nur eine Baustelle aufzumachen und solange die nicht wieder zu ist, wird keine neue aufgemacht. Was irgendwann dazu führt, dass immer eine Baustelle von den Kindern ansteht und meine eigenen immer warten müssen. Also hab ich jetzt drei Baustellen gleichzeitig aufgemacht und darf jetzt rennen. 😉

Auch wenn für mich meine Kinder immer an erster Stelle stehen; mich selbst vergessen darf ich nicht. Auch mir muss es gut gehen, auch meins muss erledigt werden. Wenn ihr euch also das nächste mal wieder um Andere kümmert; vergesst euch selbst nicht!

IMG_2345

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s