2. Oktober Danke!

Heute möcht ich einfach nur mal danke sagen. Danke an euch, die ihr mich hier teilweise sehr treu begleitet. Es tut einfach gut, euch bei mir zu wissen. Ich danke euch für eure Zeit, die ihr hier bei mir verbringt, für jedes Feedback und liebe Wort. Für euer Sein in meinem Blog, auf meinem Weg, in dieser Welt.

Und dann möchte ich heute so frei sein und mir selbst danken. Danke, Nici, dass du dich nie aufgegeben hast. Dass du es durch die Dunkelheit geschafft hast, bis hierher und weiter. Danke an mein Leben, dass du mir immer wieder Chancen gibst, Zeit für neuen Mut lässt und für deine Geduld, wenn ich etwas wieder und wieder versuche, bis ich es gelernt habe. Ich danke der Hoffnung, dass sie mich nie ganz verlassen hat und der Einsamkeit, dass wenigstens sie immer bei mir blieb. Und der Erkenntnis, dass sie zu mir kam – verdient oder nicht – eines Tages stand sie vor mir.

Ich danke jedem Menschen, der mir begegnet ist; die, an denen ich gewachsen bin und besonders die, an denen ich scheitern durfte; von euch hab ich am meisten gelernt. Ich hab gelernt, mich vor euch in Acht zu nehmen. Mich selbst mehr zu lieben, als jede Verlockung da draußen. Und ich habe ganz besonders gelernt, immer ich selbst zu bleiben, egal wie viel es mich manchmal kostet, hinter mir selbst zu stehen. Denn wenn ich es nicht kann, wer dann? Wer wird mich lieben, halten, hinter mir stehen, bei mir sein, wenn nicht ich?

Danke; ein kleines Wort mit sehr großer Wirkung! Einfach mal ausprobieren.

IMG_2045

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s