17. September … Pause muss auch mal sein…

Immer wieder erstaunt bin ich, wie viel Leben um mich herum geschieht. Wie viel Veränderung, Wandlung, Neuanfang. Jemand, der sich vom Partner wieder getrennt hat; einer, der nun doch in eine kleinere Wohnung umzieht; eine, die mit 40 noch mal eine Ausbildung anfängt oder einer, der jeden einzelnen Tag gegen die Zeit kämpft und sieht, dass er seine Arbeit fertig bekommt. Die einen stecken drin in ihrem Leben und leben Tag für Tag, die anderen suchen immer noch oder wieder nach ihrem ganz persönlichen Weg.

Gut, ich mach auch meine Schule nebenbei; mal mehr, mal weniger. Im Moment trinke ich die Energy-Dosen selber leer, weil ich nur nachts zum lernen komme. Und doch hab ich manchmal das Gefühl, dass das Leben um mich herum wirbelt und brodelt und ich in meiner kleinen, ruhigen See dümpel. Möglich, dass man die kleinen Veränderungen gar nicht merkt; die kleinen Fortschritte der Kinder, der abgehakte Lernstoff, der innere Weg in die Gelassenheit. Die großen Schritte müssen bei mir ja grad warten. Den absoluten Stillstand konnte ich ja zum Glück bezwingen und ich versteh heute jeden, der nicht zufrieden ist, wenn in seinem Leben gar nichts mehr vorwärts geht. Aber was mir eben auffällt, ist Bewegung und Veränderung an allen Ecken und Enden – nur eben nicht an meinen. Was mich aber keineswegs traurig oder gar neidisch macht; ich freu mich für jeden, der was bewegt. Und ich weiß, auch für mich wird diese Zeit kommen. Noch nicht bald, aber in erkennbarer Ferne. Ich muss nur genug dafür tun, mein kleines Vorankommen in Bewegung halten. Dann wird das schon.

Manchmal muss man sich halt auch selber am Leben erhalten. Mit Kleinigkeiten, mit den Aufgaben, die Sinn machen und einen erfüllen. Oder den kleinen Stillstand auch einfach mal als Pause anerkennen und auf den Wind für die Segel warten… Wie macht ihr das?

IMG_1100

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s