13. September Schlafen? Nein, danke…

Heute danke ich ganz besonders „Rockstar Energy Drink“; ohne euch hätte ich letzte Nacht schlafen können! Zufällig hab ich gestern Morgen in einem Forum gelesen, dass jemand von diesem Drink Dosen übrig hat und die Codes im Deckel, mit denen man an einem Gewinnspiel teilnehmen kann, verschenkt. Und zwar nicht itgendwelche Dosen sondern im Moment mit Collector´s Edition von meinem Lieblingsspiel Destiny. Ich hab mich also umgehend und ganz freundlich um die letzten beiden Codes beworben, wofür ich bei dem Herrn eine Nachricht hinterließ. Da aber in kürzester Zeit immer mehr Leute nach den Codes fragten, beschloss ich, mir selber ein paar Dosen von dem Zeug zu holen. Gesagt, getan, im ersten Laden konnte ich drei der vier verschiedenen Dosen ergattern. Was mir nicht gelang, war, das vierte Motiv zu finden. In keinem Laden unserer Stadt. Und das, wo mich das Sammelfieber gepackt hatte, als ehemaliger Dosensammler.

Zuhause angekommen opferte ich mich dann und trank eine der Dosen. Immerhin wollte ich ja wenigstens an den Code kommen. Was soll ich sagen; ich trink ja nie Energy Drinks und da kamen gestern 0,5 Liter auf mich zu. Ich als Kaffeejunkie frage mich jetzt schon, wie man Energy Drinks dauerhaft trinken kann. Stumpft man da – wie bei Kaffee – irgendwann ab und kann nachts wieder schlafen? Ich war jedenfalls froh, als die Dose leer war und beschloss, mir Freiwillige zu suchen, die die anderen leer trinken würden. Dabei hatte ich allerdings nicht mit meinem Sohn gerechnet. Der ist von der Sorte „ich hab immer Hunger“ und riss gleich mal den Kühlschrank auf, als er nach Hause kam. Ich hörte noch ein „Cool, was ist das?“ und kurz darauf zischte es. Nichts Gutes ahnend rannte ich Richtung Küche, rief vorsichtshalber noch „Nein, nicht!“ und dann bestätigte sich das, was ich befürchtet hatte; mein Sohn hatte meine Dosen gefunden und eine aufgemacht. Auch für diese Dose opferte ich mich und zolle seither jedem Respekt, der regelmäßig einen Liter davon runterbringt. Leute, wie macht ihr das? Schmeckt ja nicht nur ekelhaft, es reißt einem ja auch noch die Augen auf und tackert sie irgendwo weiter oben fest!

Abends bekam ich eine Nachricht von dem netten Herrn, der die Codes verschenkte und tatsächlich mir überlassen wollte. Wir schrieben uns ein wenig im Chat und verabredeten uns spontan für später zum Zocken. Und als meine Kids schliefen, taten wir das dann auch. Er entpuppte sich als sehr netter und durchaus guter Spieler, wir hatten eine Menge Spaß. Irgendwann musste ich mich jedoch ausklinken, immerhin muss ich heute – nach langer Zeit – mal wieder auf Arbeit. Wir verabschiedeten uns über Headset und ich ging umgehend ins Bett. Und da lag ich dann. Mit weit aufgerissenen, angetackerten Augen. Nix mit schlafen! Aber auch gar nichts. Ich konnte diese Energy Drinks regelrecht kichern hören und wie sich darüber amüsierten, dass ich jetzt schlafen wollte. Ich lag wach, viel zu lange wach und bin jetzt – müde – wieder aufgestanden.

Macht aber nichts, war trotzdem ein toller Abend gestern. Ich glaub, bei meinem Game hab ich einen tollen Lehrer gefunden, von dem ich noch viel lernen kann. Auf jeden Fall hat es Spaß gemacht und ich weiß jetzt, dass ich nicht für Energy Drinks gemacht bin. Ich bleib bei Kaffee. Obwohl? So müde, wie ich heute bin, könnte das Zeug echt nützlich werden…

Für mich hat sich auf jeden Fall mal wieder bewiesen; die spontanen Dinge sind immer wieder die Besten. Und jetzt hol ich mir noch einen Kaffee…

destiny

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s