15. Juli … und jedem seinen Platz…

„Wenn wir den Platz einnehmen, der der unsere ist, dann entdecken wir das, was wir im Grunde sind.“ Jack Kornfield

So einfach ist das! So einfach? Warum steht dann nicht ein jeder von uns an seinem Platz? Für mich ist die Antwort darauf ganz einfach; weil es im richtigen Leben nun mal keine Platzanweiser gibt! Was war ich für ein ruheloser Mensch, mit ruhelosem Geist und immer in ständiger Bewegung. Hat man mich gefragt, wonach ich denn nun suche, so war meine Antwort darauf: Ich weiß es nicht, aber ein Platz auf dieser Welt, an den ich gehöre, wäre für den Anfang nicht schlecht!

Jahre hab ich nach diesem Platz gesucht, die meiste Zeit davon in dem Glauben, dieser Platz wäre mit Sicherheit an der Seite eines Mannes. Nur langsam kamen mir an dieser Theorie meine Zweifel. Ich wusste einfach nicht, wonach ich eigentlich suchte – meinen Platz in diesem Leben, das ist ein sehr dehnbarer Begriff! Aber eines wusste ich definitiv; was ich NICHT wollte, auf gar keinen Fall. Und das waren Kinder. Nie wollte ich diese Verantwortung übernehmen, mir diese Fesseln anlegen und in diese Endgültigkeit gehen. Wie oft war ich davon gelaufen, vor mir selbst, vor meinem Leben? Niemals würde ich mein Leben so sehr eingrenzen, dass eine Flucht unmöglich wäre – so dachte ich. Was hat sich also geändert, dass ich heute zwei Kinder habe? Ich hab diese eine Entscheidung völlig aus meiner Hand gegeben. Ein einziges mal hab ich meine Hände gefalten, den Kopf geneigt und dem, was über uns steht, die Erlaubnis gegeben, das einzig Richtige zu tun. Das, was allein ER (sie / es, was auch immer über uns steht), für richtig hält.

Sollte man also einfach nur seine eigenen Entscheidungen aus der Hand geben und alles wird gut? Ich weiß es nicht. Woran ich aber glaube, ist die Tatsache, dass es durchaus etwas gibt auf dieser Welt, das ganz genau weiß, wo unser Platz ist. Und wenn wir bereit dazu sind und darauf vertrauen, dass wir an unseren Platz gebracht werden, wird uns dieser Platz gezeigt werden. Und dieser eine Platz, der uns von Anfang an angedacht ist, der ist magisch. Denn haben wir ihn erst eingenommen, wird er uns ganz deutlich erkennen lassen, wer oder was wir wirklich sind.

Was ist mit dir? Bist du bereit dazu, deinen Platz einzunehmen? Oder hast du ihn längst eingenommen? Schlimmstenfalls fragst du dich grade; welcher Platz? 😉

IMG_0717 (2)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s