6. Juni … beängstigende Plattformen…

Seit Jahren hab ich ja ein Profil auf Facebook. War eher selten dort, nur gelegentlich in bestimmten Gruppen. Durch meinen Blog hier bin ich jetzt doch öfter auf FB anwesend und ich muss ehrlich sagen, manches dort ist verstörend. Die Tage hab ich ein Bild gesehen, auf dem der Oberkörper einer nackten, nicht gerade schlanken Frau zu sehen war. Aufgenommen wurde das Bild von unten, man hatte also auf dem Foto zu 2/3 Hängebusen und zu 1/3 das Gesicht der Frau zu sehen bekommen. Gepostet wurde das Ganze von einem Mann. Da frag ich mich; weiß die Frau, wie unvorteilhaft sie da abgelichtet wurde und vor allem, dass sie auf FB öffentlich zur Schau gestellt wird?

Des weiteren wird man ja auf FB täglich zu irgendwelchen Gruppen hinzugefügt. Ungefragt. Fällt einem auch nur irgendwann auf, wenn man mal nachschaut, wer diese seltsamen Posts verfasst, die man da täglich angezeigt bekommt. Oder diese ganzen Freundschaftsanfragen. Nimmt man mal eine an, wird man entweder angegraben oder gefragt, ob man nicht irgendwelche Pillchen kaufen möchte, die einem die Fettpolster quasi über Nacht wegzaubern. Ja ne, is klar – ich bin ja auch so fett!

Gestern dann hab ich mal einen Post verfasst; dass es nervt, ich in keine Gruppen möchte und ganz entspannt Single bleiben werde. Zack, Nachrichteneingang explodiert.

„Du Arme, Single! Kann ich helfen?“, „Würd dich gern zum Essen einladen“ oder „Du bist genau meine Kategorie“. Öhm, ja, wer lesen kann wär schon klar im Vorteil. Und warum bitte gehöre ich in eine Kategorie? Und an welche denkt man da? Zickig, schwieriger Fall, hoffnungslos oder „die knacken wir auch noch“? Ich check es irgendwie nicht. Besonders nett war auch die Person, welche unter meinem Post „Klar kannst du poppen, was du willst“ hinterließ. Den jungen Mann beförderte ich dann mal direkt von meiner Freundesliste. Ach ja, Herr Zuckerberg, ich hätte da mal ein Anliegen. Diese „Daumen hoch“ – Geschichte ist ja ganz nett. Aber wie wäre es denn mal mit der Arschtrittfunktion? Befreiend wäre das schon, wenn man gelegentlich mal jemanden virtuell mit dem Fuß von seiner Seite kicken könnte. Besonders jene, die einen als Freiwild, untervögelt oder gar Besitz ansehen, nur weil man auf ihrer Freundesliste steht. Wie sieht es aus, Herr Zuckerberg? Lässt sich da was machen oder schadet das Ihren Werbeeinnahmen? Und übrigens; das Niveau auf Ihrer Plattform ist echt unterirdisch. Under the earth, you know? My english is not so good, sorry.

Zu guter letzt hat man mich dann noch drauf aufmerksam gemacht, dass meine Einstellungen auf meinem Profil nicht von Vorteil sind. Da würde stehen, ich sei Single und an Männern interessiert. Etwas überrascht war ich da schon, hatte ich meinen Beziehungsstatus doch grade erst ausblenden lassen, damit da nicht mehr Single steht. Also rauf auf mein Profil, mal überall nachgesehen und tatsächlich; da stand doch glatt, ich sei Single und an Männern interessiert. Ja ne, danke erst mal aber wie billig ist das denn? Ich bin in etwa so sehr an Männern interessiert wie ein Schneemann an der Sahara – richtig, gar nicht!

Gleiche Person hatte mir übrigens angeboten, auf meinem Profil etwas zu ändern. Hat es dann auch versucht, aber leider, leider klappte es nicht. Sorry, aber wie kann es bitte sein, dass jemand anderes als ich selbst auf meinem Profil etwas ändern kann / will / soll? Und dann kennt er sich auch noch besser auf meinem Profil aus als ich. Auswendig gelernt? Zu oft drin gewesen? Fragen über Fragen. Ich mag Facebook irgendwie grad nicht. Muss das mal überdenken. Respekt ist selten geworden, ok. Aber eine Plattform nahezu gänzlich davon zu befreien, finde ich schon echt hart…

IMG_0430

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s