28. Mai … und Einer erkannte mich…

Seit fast einem Monat schreibe ich jetzt diesen Blog. Es hat sich zwar das Thema geändert, aber von Anfang an nicht die Frage; was mach ich hier eigentlich? Es trieb mich, zu schreiben, ganz egal, worüber. Das Innerste nach außen kehren, weil die Seele atmen will.

Und dann kommt der Tag; gestern erkannte mich einer. Ein Leser hier schrieb mich an und fragte direkt heraus, ob ich bin, was er denkt, dass ich es sei. Und er hatte recht. Verwundert fragte ich ihn, ob man das denn so sehr merken würde und vergaß dabei die einfachste Lösung; er hat das gleiche Geheimnis wie ich.

Vielleicht ist das ja der Grund, warum dieser Blog sein wollte; ich suche meinesgleichen. Oder zumindest meine Seele. Einen, der mich versteht, ohne dass ich was gesagt habe.

Wir sind alle gleich, Menschen mit den gleichen Bedürfnissen, Ängsten, Sorgen, Träumen. Und doch trägt jeder Mensch sein eigenes Potential mit sich, die Frage ist bei jedem nur, wie viel davon er erkennt und lebt. Welchen Weg auch immer ihr geht und welchem Ruf auch immer ihr folgt; bleibt euch selbst treu! Ihr selbst müsst euer Leben verstehen, niemand anderes…

IMG_0486

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s