14. Mai … reden hilft…

In drei Tagen endlich ein Termin. Wird zwar wahrscheinlich nicht viel Klarheit bringen aber es geht wenigstens los und darüber bin ich sehr froh.

Worüber ich mich grad noch mehr freue ist die Tatsache, dass ein lieber Mensch nach einem Jahr Stille wieder mit mir spricht. Auslöser für dieses Schweigen war eine meiner Leichen im Keller. Ich hab sie selbst ausgegraben und das, obwohl sie nie im Leben einer gefunden hätte. Sie lag mir auch nicht auf dem Gewissen, die Dinge hatten sich damals nur so ergeben und ich hab sie einfach mal eben auf den Tisch gelegt. Ein Jahr Schweigen folgte dieser „tollen“ Idee und ich machte meinen Frieden mit dieser Tatsache. Dachte ich zumindest…

Aber jedesmal, wenn ich an diese Person erinnert wurde, kam diese kurze Traurigkeit. Wie gern hätte ich sie gefragt, wie es ihr geht, was sie macht und warum sie mich eigentlich so sehr hasst. Ja, natürlich darf man mich hassen, wenn man mit einer meiner Leichen im Keller konfrontiert wird aber diese Antwort war mir nicht genug!

Ich kann niemanden zwingen, mit mir zu reden und das muss ich akzeptieren; genau diese Erkenntnis traf mich gestern und ließ ich diese Person wissen. Aber auch, welche Fragen ich an sie hätte. Und siehe da, ich bekam Antworten, worüber ich sehr froh bin.

Wir können Menschen aus dem Weg gehen, uns einfach nicht mehr mit ihnen befassen und sie nicht mehr teilhaben lassen an unserem Leben. Wir werden dadurch aber nie herausfinden, wie es eigentlich dazu kam. Welcher eine Gedanke zu viel dazu geführt hat.

Reden hilft, sag ich immer wieder. Und manchmal muss man es so oft immer wieder versuchen, bis es klappt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s