7. Mai Neue Woche, neues Glück

In zehn Tagen steht der erste Termin an. Da erlaube ich mir doch mal die Frage; was ist Glück? Ich hätte nämlich gern eine ganz große Menge davon. Verschwunden ist das dumme Ding in meiner Brust ja leider nicht aber irgendwie war mir das klar. Aber wenn alles gut geht ist das Ding harmlos, also wenn keiner was dagegen hat wünsch ich mir dieses Glück. Und da bin ich wieder bei meiner Frage;

Was ist Glück?

Im Duden heißt es dazu:

Glück Substantiv (das):

1. besonders günstiger Zufall, erfreuliche Fügung des Schicksals.

2. das personifizierte Glück.
In meinem Fall klingt 1. gar nicht mal so verkehrt! Für mich war und ist Glück schon immer der eine Moment absoluter Zufriedenheit! Wenn das Leben einen spontan küsst und nichts und niemand auch nur einen winzigen Zweifel zulässt, dass DAS der eine, magisch perfekte Augenblick ist.
Und so glaube ich daran, dass das Glück einfach mal spontan nächste Woche für mich Zeit hat. Manche behaupten ja, der Teufel „macht sein Geschäft“ immer auf den gleichen Haufen. Aber bin ich mir eigentlich meines ganzen Glückes bewusst? Ich hab trotz aller Umstände einen Job, der mir Spaß macht. Ich hab zwei Kinder bekommen, was heute gar nicht mehr möglich wäre. Und meinen Weg hab ich gefunden, der mich hoffen lässt und nicht bangen, der mich stark genug hat werden lassen für das, was kommt. Mit Sicherheit bin ich nicht „des Teufels Lieblingshaufen“, aber gelegentlich hat es mich schon getroffen und ich schätze es sehr.
Und wie ist es mit euch? Wie oft küsst euch das Glück und nehmt ihr es wahr? Küsst ihr zurück oder fordert ihr mehr?
P1000074
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s