… denn das ist mir nicht genug…

Kennt jemand von euch Rosenstolz? Das Lied „Mir muss es nicht gut gehn…“ Da heißt es:

„Mir muss es nicht gut gehn
denn das wär mir nicht genug
mir reicht auch nicht ein bißchen
denn das wäre ja Betrug
und da ich heut ertrinken will
muss ich nicht an Land zurück…“

Mir gehts gut und ich weiß, das muss es im Moment nicht. Ich weiß, dass ich stark bin, hab es oft genug erlebt. Manchmal möcht ich mir auch Schwächen eingestehen, eine kleine vielleicht mal. Aber das wäre nicht ich. Heute im Auto lief dieses Lied von Rosenstolz und ich sagte zu mir selbst:

„Jetzt mal ehrlich, Nici; wie gehts Dir wirklich? Belüg dich bitte nicht selbst.“

Ich hielt einen kurzen Moment die Luft an; ich bin manchmal wirklich sehr direkt, auch zu mir selbst. Aber dann musste ich lächeln und ich warf einen kurzen Blick in den Rückspiegel. Da waren sie, meine Augen, meine vertrauten blaugrauen Augen. Und dann drehte ich die Musik lauter und sang aus tiefster Brust heraus

„Alles was ich noch will, es tut weh
Alles was ich noch seh, nie genug
Doch die Nacht und die Angst sind so nah
ich darf nicht untergehn. Mir muss es nicht gut gehn…“

Ich ergänzte an dieser Stelle das Lied um den lauten Ausruf  „Doch es geht mir trotzdem gut…“ und ich konnte spüren, wie wahr diese Worte immer noch sind.

Ich schaff auch das, ich hab bisher alles geschafft. Schon immer habe ich gesagt; es ist egal, woran man glaubt, hauptsache man glaubt. Und das hat mich stark gemacht. Vielleicht gibt es einen Gott, ganz sicher gibt es irgendwas, was über uns steht, vielleicht sogar über uns wacht aber zu allererst in diesem Leben, auf dieser Welt, glaube ich an mich selbst! Woran glaubt ihr, was macht euch stark? Und erlaubt ihr euch manchmal, einfach schwach zu sein? Ich denke, für mich ist es grade der falsche Zeitpunkt, auch mal schwach sein zu wollen aber manchmal, manchmal hab ich mir das auch schon gegönnt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s